Glossar
Die exakten Definitionen finden sich im aktuellen Vorsorgereglement der BVK:
Stichwort Erklärung
Beiträge  
Datum der Pensionierung  
Ehegattenrente  
Einkauf  
Freizügigkeitsleistung  
Invalidenrente  
Kinderrente  
Offene Aufwertungsgutschriften  
Pensionskasse  
Projektionszinssatz  
Reglement  
Sparguthaben  
Todesfallleistungen  
UWS  
Überbrückungszuschuss Versicherte Personen, die bei Pensionierung noch keinen Anspruch auf eine AHV-Rente haben, können einen Überbrückungszuschuss beantragen (siehe Merkblatt Überbrückungszuschuss zur Altersrente und Formular Antrag Überbrückungszuschuss zur Altersrente). Der Überbrückungszuschuss wird zu 40% von der Altersrentnerin oder dem Altersrentner und zu 60% vom Kanton resp. vom Arbeitgeber finanziert. Arbeitgeber können diese Vorsorgeleistung im Anschlussvertrag ausschliessen. Ist Ihr Arbeitgeber auf dem Vorsorgeausweis mit einer hochgestellten 2 oder 3 versehen, hat er den Überbrückungszuschuss ausgeschlossen.
Versicherter Lohn  
Versicherungsleistungen  
Vorbezug  
WEF